Danke.

Was soll das?

ich bin dankbar

nicht weil es vorteilhaft ist

sondern weil es freude macht

 

seneca

9679

Gemeindemitglieder

190

Plakate 

8500

Postkarten 

1

guter Grund 

Fast 10.000 Nordhorner gehören zu unserer lutherischen Kirche. Viele von ihnen engagieren sich.
Andere halten sich eher im Hintergrund, aber machen durch ihre Kirchensteuer vieles möglich.
Wieder andere zeigen einfach durch ihre Mitgliedschaft, dass ihnen Kirche wichtig ist.

Viel zu selten haben wir dafür in der Vergangenheit „Danke“ gesagt.
Häufig hört man auch von der Kirche eher das Wort „Bitte“.

Deshalb möchten wir nun auch einmal „Danke“ sagen.
Einfach so. Weil Danke sagen gut tut.
Und weil es Freude macht.

 

 

 

 

 

 

Im normalen Leben wird es einem gar nicht bewusst,
dass der Mensch unendlich mehr empfängt, als er gibt,
und dass Dankbarkeit das Leben erst reich macht.
Man überschätzt leicht das eigene Wirken und Tun
in seiner Wichtigkeit gegenüber dem,
was man nur durch andere geworden ist.

 

Dietrich Bonhoeffer

Unmute

Danke.

 

 

 

 

 

 

 

Druck